Kunstgalerie | AVTANDIL SHENGELIA – Kunstaustellung in Bad Harzburg
15934
post-template-default,single,single-post,postid-15934,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-6.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.4,vc_responsive

AVTANDIL SHENGELIA – Kunstaustellung in Bad Harzburg

AVTANDIL SHENGELIA - Kunstaustellung in Bad Harzburg

25 Apr AVTANDIL SHENGELIA – Kunstaustellung in Bad Harzburg

ist ein Georgische Künstler und verdienter Künstler der autonomen Republik Abchasi en sowie Riter des Ordens der Ehre in Georgien. Geboren am 27 September 1955 in der Stadt Sochumi, abchasische autonome Republik. Von 1964 bis 1968 – Studium an der Suchumi School of Fine Arts ((Nikolos
Tabukashvili S-Klasse).

Von 1971 bis 1977 – Studium bei Alexander Shervashidze Suchumi Hochschule für Bildende Künste, Fakultät für Malerei. Diplomarbeit: Bezirke der Alten Stadt.
Master – A. Katljarov.

1977 – Studium an der Pädagogischen Hochschule „Alexander Herzen“ inL eningrad (heute St. Petersburg, Russland) in der Fakultät für Grafk. Diplomarbeit: Serie von Radierungen bei Professor A.Kaneev.

Von 1983 bis 1985 – Studium an der Fakultät der Malerei der postgraduale Schulean der Repin Leningrader Akademie der Bildenden Künste. Diplom-Projekt:
Gemälde „Frühling“ (Professor für Malerei: V. Moiseenko).

Seit 1977 – Teilnahme an Ausstellungen.

Seit 1989 – Mitglied des Vereins der georgischen Künstler.Wiederherstellung  der Ikonen- Wandmalereien der Kiril-Belozerskyi Kloster in

Russland – 1985

Original-Fresken in der Tskhum-abchasische Kathedrale Kirche (Georgien). A. Shengelia arbeitet ständig an der Suchumi-Galerie der schönen Künste. Bilder
des Künstler befnden sich in privaten Sammlungen in Georgien, Deutschland, Frankreich, Holland, U. S. A. , Schweden, Türkei, Schweiz, Russland, Italien,
England.